Neuigkeiten:

Das dienstleistungsorchester wird immer besser.

Das dienstleistungsorchester hat innerlich die Wahl zum Dienstleistungsorchester des Jahres 2007 gewonnen und gilt für die Wahl 2008 als absoluter Favorit.

Das dienstleistungsorchester lehnt außertarifliche Zugaben weiterhin strikt ab.

Das dienstleistungsorchester schließt jegliche Form des Verdienens kategorisch aus.

Das dienstleistungsorchester hat gegenüber den zuständigen Gremien der Forderung zur Neugewichtung der Pause in der Musik Nachdruck verliehen.

Hier finden Sie weiteres zu Zoro Babel, Andrea Lesjak, Erwin Rehling und Andreas Koll: